KONTAKT

Erkenntnis

Deshalb fühlen Sie sich müde, während Sie krank sind

Veröffentlicht

on

warum-du-fühlst-schläfrig-wenn-krank-studieren

Haben Sie sich jemals gefragt, warum Sie sich bei einer Erkältung oder Grippe benommen und schläfrig fühlen? Forscher glauben, dass dies endlich eine konkrete Antwort haben könnte.

Laut einer Studie veröffentlicht eLifeMenschen, wie Tiere, fühlen krankheitsbedingten Schlaf, um sich zu erholen, nachdem sie erkrankt sind, weshalb Menschen weniger auf ihre Umgebung reagieren.

Um krankheitsbedingten Schlaf besser zu verstehen, untersuchten die Forscher ein einfaches Wurm-Nervensystem. Bei diesem Wurm wurde festgestellt, dass eine einzelne Nervenzelle Chemikalien freisetzte, die den Wurm während einer Krankheit zum Schlafen brachten.

Eine der verantwortlichen Chemikalien ist FLP-13, die bei Tieren bei Tieren die Einschlafstörungen auslöst.

Vor diesem Hintergrund waren Wissenschaftler neugierig, welche Zellen mit FLP-13 im Nervensystem interagieren, zusätzlich zu dem Rezeptor, der diese Art von Chemikalie erkennt.

Darüber hinaus versuchten Wissenschaftler herauszufinden, ob der Rezeptor Zellen einschaltet, die den Schlaf initiieren oder ihn ausschalten, was zu Wachheit führt.

Als nächstes wurden genetische Mutationen untersucht, um herauszufinden, was bewirkt, dass die Würmer fallen, nachdem FLP-13 in den Körper freigesetzt wurde.

Was die Forscher fanden, waren mutierte Würmer, denen ein Rezeptor-Protein fehlte, das als DMSR-1 bekannt ist und nicht als Reaktion auf FLP-13 Schlaf bekam. Daher ist DMSR-1 für FLP-13 wichtig, um Schlaf zu initiieren, PsyPost berichtet.

"Ähnliches Signal kann bei Menschen und anderen Tieren wirken, um den Schlaf während einer Krankheit zu regulieren. Diese Ergebnisse schaffen einen Ausgangspunkt für die zukünftige Erforschung der Mechanismen für krankheitsbedingte Schläfrigkeit bei Menschen und anderen Organismen ", schlussfolgert der Hauptautor der Studie.

Werbung

© 2018 Mental Täglich. Alle Rechte vorbehalten.
Unser Inhalt dient nur zu Informationszwecken und sollte nicht als medizinische oder Behandlungsempfehlung verwendet werden.